Gerlinde Heinke

Über mich:

Gerlinde Heinke

Jahrgang 1952

lebt in Budenheim bei Mainz

Ich begann im Sommer 1992 mit dem Malen, als buchstäblich über Nacht der Beginn eines Bildes vor meinem geistigen Auge entstand. Am Morgen dann suchte ich zusammen, was ich an Mal-Utensilien finden konnte und begann zu malen, die Vision auf Papier zu bringen. Das erste Bild entstand: ineinander gefügte Dreiecke, Quadrate und Kreise. Ich entdeckte damals meinen Sinn für geometrische Formen und Linien. Daraus und aus meiner Liebe zu Farben entwickelte sich nach und nach mein ganz eigener Stil.

 

Vor ein paar Jahren entdeckte ich dann das Zeichnen. Bleistift und Farbstift sind seitdem mein Metier. Als ich zu zeichnen begann, entwickelte ich auch meinen Stil weiter. Die Motive und Formen, die entstehen, sind komplexer, tiefer. Wie bei meiner Malerei arbeite ich auch beim Zeichnen völlig ohne Vorlage. Alle Motive entstehen in meinem Inneren und entwickeln sich Schritt für Schritt. Es beginnt mit einem Schwung, einer Linie oder einem Kreis und dann lasse ich meiner Hand und meiner Intuition freien Lauf. Das heißt, wenn ich zu zeichnen beginne, weiß ich nicht, wohin mich der erste Impuls führen wird.

 

Der nächste Schritt waren die Collagen. Sie entstehen dadurch, dass ich zwei Motive in schmale Streifen schneide und sie dann versetzt zusammenfüge. Ich kombiniere meine Zeichnungen oder Gemälde mit gezielt ausgesuchten Motiven wie z.B. Kalenderblättern oder Vergrößerungen von Postkarten. Durch dieses Kombinieren zweier vollkommen verschiedener Genres - Zeichnung und Fotografie - entsteht sozusagen eine dritte Dimension, ein völlig neues Bild. Wobei hauptsächlich die Zeichnung, das Gemälde noch zu erkennen ist. Das zweite Motiv tritt eher in den Hintergrund und fügt sich in das neu entstehende Bild ein.

 

Seit Oktober 2009 bin ich bei Margot Weiss, Simmern, in künstlerischer Ausbildung.

 

Ausstellungen:

 

2006 Südwestrundfunk in Mainz

2007 Südwestrundfunk in Stuttgart

2008  Altstadtcafé Mainz

2009  Südwestrundfunk Mainz

2010  Ecos Office Center Stuttgart

2014  24. Kunstmesse im Frauenmuseum in Bonn

2015   Lothar-Christmann-Haus, Stuttgart-Hoffeld

2016/17 Deutsche Rentenversicherung Mainz

2018    Burg Rheinfels, St. Goar

2019    Treidlergemeinschaftsausstellung Burg Rheinfels, St. Goar

2019    Treidlergemeinschaftsausstellung in Loreley Klinik, Oberwesel

 

Einige meiner Werke:

 Die Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Das Herunterladen der Bilder ist nicht erlaubt.